< Geh zurück

Puente de Segovia

Puente de Segovia
  • Route 1: Historisch Madrid

Der Puente de Segovia ist Madrids älteste Brücke über den Fluss Manzanares. 1582 beauftragte der spanische König Philipp II den Bau der Brücke, um eine bequeme Verbindung zwischen Madrid und dem Escorial zu schaffen. Eigens dafür wurden riesige Granitquader in die Hauptstadt geschafft und die Brücke damit errichtet. 1935 verbreiterte und verlängerte man sie zu den Zufahrtsstraßen hin. Heute verbindet der Puente de Segovia die Stadtmitte mit den südlich gelegenen Stadtvierteln.

Sehenswürdigkeiten und dem Anschlag