< Geh zurück

Círculo de Bellas Artes

Círculo de Bellas Artes
  • Route 1: Historisch Madrid
  • Erweiterte Route 1: Historisch Madrid

Dieses eindrucksvolle Gebäude an der Straße Alcalá ist ein Werk des Architekten Antonio Palacios. Aus dem kulturellen Leben Madrids ist diese Einrichtung nicht wegzudenken. Der Bau wurde 1921 begonnen und 1926 eingeweiht. Von einem rechteckigen Grundriss ausgehend folgt die Fassade einer pyramidenförmigen Struktur. Besonders hervorzuheben ist die Ausschmückung mit einer Figur der Göttin Minerva und zahlreichen Reliefs und Malereien. Das 48 Meter hohe Gebäude besticht durch sein spektakuläres Inneres mit Ausstellungsräumen, einer Bibliothek, einem schönen Essraum sowie einem Tanzsaal und einem Sala de Columnas.

Sehenswürdigkeiten und dem Anschlag